Segelfliegen 

Lieben Sie auch das Spiel mit dem Wind - ganz hoch oben? Dann sind Sie richtig auf den Seiten rund um den Segelflug! Fliegen ganz ohne Motor, getragen nur von der Luft: das ist der große Traum der Menschheit. Das ist Segelfliegen - die Luftsportart, bei der immer auch das Wetter eine gehörige Portion "mitredet"... Keine andere Luftsportart nutzt Aufwinde, Luftströmungen, Wetterfronten und Luftveränderungen so konsequent wie der Segelflug. "Es den Vögeln gleich tun", trifft für den Segelflug am stärksten zu. Dass es zur Leidenschaft wird, erfährt schnell jeder der einmal einen längeren Flug im Segelflugzeug mitmachen konnte. Segelfliegen bedeutet jedoch nicht nur das mechanische Bedienen der Ruder - hier zählt auch die Kopfarbeit! Wer das Wetter lesen kann und besonnen entscheidet, der wird auch in den Genuss der weiten Streckenflüge kommen... 

Segelfliegen ist übrigens nicht teurer als Skifahren, Surfen oder Squash! Wer sich engagiert an den anfallenden Vereinsarbeiten seines Flugvereins beteiligt, fliegt meist günstig. Für Jugendliche und Studenten haben die meisten Vereine außerdem Sondertarife, durch die das Fliegen sehr preiswert wird. Der Verwirklichung des Traums vom Fliegen steht nichts im Wege...